AKAMAV bei der TU NIGHT 2018

Copter-Parkour mit LED-Gates

Auch dieses Jahr haben wir uns wieder an der TU NIGHT beteiligt. Neben der Vorstellung einiger unserer selbstgebauten Fluggeräte sowie unseres Werbeträgers „Luschi“ das Luftschiff, hatten wir uns auch etwas ganz besonderes für die Besucher überlegt.

Jeder ehrgeizige Besucher konnte bei uns einen kleinen Copter durch einen selbstgebauten Parcours steuern – und zwar auf Zeit! Das Ziel bestand dabei darin, den Copter durch drei LED-Gates zu fliegen. Wurde der Copter mit Gefühl durch ein Gate geflogen, erkannten kleine Computer-Vision-Kameras einen Aruco-Marker auf der Oberseite des Copters, und schalteten die Beleuchtung um. Ganz im Zeichen des Mottos der diesjährigen TU Night: „Vision & Wandel“.

Wurden alle drei Gates auf diese Weise aktiviert, war der Parcours erfolgreich bestanden, die Zeit wurde automatisch gestoppt und in unsere Highscore-Liste eingetragen.

Die kleine Mitmach-Aktion fand viel Begeisterung bei Groß und Klein.Wir hoffen der ein oder andere wurde dadurch von unserer Leidenschaft für kleine Fluggeräte angesteckt.