IMAV 2017 in Toulouse

Vier Tage IMAV entsprechen 4 Tagen hacken, 96 Stunden Drohnen über das Wettbewerbsgelände jagen und annähernd null Minuten Schlaf. Für die fantastische Organisation dieses Events bedanken wir uns bei der ISAE Supaero. Wir freuen uns, dieses Jahr den 2. Platz mit nach Hause nehmen zu können. Den Titel haben wir an die National University of Singapore verloren. Hut ab für diese Leistung! Wir sehen uns auf der nächsten IMAV 2018 in Australien…

Wer den Akamav-IMAV Spirit 2017 noch genauer verinnerlichen möchte, kann gerne unseren Youtube-Kanal abchecken 😉